SCHWARZPLAN.eu - Lagepläne & Schwarzpläne für Architekten, Stadtplaner und Designer.

Häufig gestellte Fragen

Hilfestellungen zu den gängisten Fragen

Browse F.A.Q. Topics

ArchiCAD

  • Kann ich die Lageplan-PDF in ArchiCAD öffnen und bearbeiten?
    Unsere PDF-Pläne können einfach in das ArchiCAD-Fenster gezogen und platziert werden. Dann reicht ein Rechtsklick auf den Plan und ein Klick auf "In 2D-Elemente zerlegen" (alternativ über das Menü "Bearbeiten" und "In 2d-Elemente zerlegen"). Die meisten unserer Pläne enthalten mittlerweile die unterschiedlichen Elemente auf Ebenen, die einfach in ArchiCAD importiert und einzeln ein- und ausgeblendet werden können.

Bearbeitung

  • Kann ich die Lageplan-PDF in ArchiCAD öffnen und bearbeiten?
    Unsere PDF-Pläne können einfach in das ArchiCAD-Fenster gezogen und platziert werden. Dann reicht ein Rechtsklick auf den Plan und ein Klick auf "In 2D-Elemente zerlegen" (alternativ über das Menü "Bearbeiten" und "In 2d-Elemente zerlegen"). Die meisten unserer Pläne enthalten mittlerweile die unterschiedlichen Elemente auf Ebenen, die einfach in ArchiCAD importiert und einzeln ein- und ausgeblendet werden können.
  • Womit kann ich den Lageplan oder Schwarzplan öffnen und bearbeiten?
    Die Lageplan-PDF-Dateien können in Adobe Illustrator, Adobe Photoshop, Inkscape (kostenlos), AutoCAD, ArchiCAD, Vectorworks oder Revit geöffnet werden. Alle Programme, die mit dem PDF-Format umgehen können sind grundsätzlich dazu in der Lage die Dateien öffnen und weiterverarbeiten zu können. In einigen Fällen kann die hohe Anzahl an Pfadpunkten dazu führen, dass die PDF lange zum Öffnen braucht, oder das Programm sogar abstürzt, wenn die Hardware nicht ausreicht.Empfohlen wird eine Weiterverarbeitung der Lageplan. und Schwarzplan-Dateien mit Adobe Illustrator, da dieses Programm erfahrungsgemäß am besten mit dem PDF-Format zurechtkommt. Hier kann der gewünschte Ausschnitt gewählt werden und bei Bedarf als DWG/DXF exportiert werden. Beim Export im Maßstab 1:200 000 entsprechen 5 mm 1000 m.

Dateien

  • Kann ich die Lageplan-PDF in ArchiCAD öffnen und bearbeiten?
    Unsere PDF-Pläne können einfach in das ArchiCAD-Fenster gezogen und platziert werden. Dann reicht ein Rechtsklick auf den Plan und ein Klick auf "In 2D-Elemente zerlegen" (alternativ über das Menü "Bearbeiten" und "In 2d-Elemente zerlegen"). Die meisten unserer Pläne enthalten mittlerweile die unterschiedlichen Elemente auf Ebenen, die einfach in ArchiCAD importiert und einzeln ein- und ausgeblendet werden können.
  • Sind die Lagepläne & Schwarzpläne auch als DWG/DXF für CAD-Programme erhältlich?
    Momentan nur für folgende Lagepläne und Schwarzpläne, aber unsere Schwarzpläne sind mit Vektorprogrammen wie Illustrator oder Inkscape auch als DWG oder DXF exportierbar. Wir empfehlen vorher allerdings den Plan auf den benötigten Ausschnitt zu reduzieren und umliegende Elemente zu löschen, da die Zeichnungen das dreifache der PDF-Dateigröße annehmen und CAD-Programme mit den vielen Linien einiges an Rechenzeit benötigen bzw. sich bei zu großen Plänen einfach aufhängen.Die Dateigröße ist momentan auch der Grund, warum wir die Lagepläne & Schwarzpläne vorrangig nur als PDF anbieten. Diese sind in den Datenmengen um ein vielfaches kleiner und lassen sich problemloser weiterbearbeiten.
  • Falsche Lageplan-Ebenen werden eingeblendet, woran liegt das?
    Bisher gab es bei der PDF-Vorschau vom MAC das Problem, dass hier alle im PDF-Lageplan enthaltenen Ebenen eingeblendet werden. Das liegt anscheinend daran, dass das Vorschau-Tool von OSX nicht mit PDF-Ebenen umgehen kann bzw. diese nicht als ausgeblendet erkennt. Sobald man die PDF in Adobe Acrobat, dem Adobe Reader oder Illustrator öffnet, wird der Lageplan richtig dargestellt.Hinweis: Ab Version 18 kann man auch mit ArchiCAD die Lageplan-PDF-Ebenen ein- und ausblenden.
  • Wie vollständig sind die Lageplan- und Schwarzplan-Daten?
    Grundsätzlich prüfen wir die Gebäude- und Kartendaten für unsere Lagepläne von openstreetmap.org stichprobenmäßig auf Vollständigkeit. Da die eingezeichneten Gebäude auf Satellitenfotos basieren, deren Datum meist nicht ersichtlich ist, spiegeln die Lagepläne & Schwarzpläne meist nicht den aktuellen Stand der Bebauung wider. Auch kann es passieren, dass an gewissen Stellen Häuser noch nicht eingezeichnet wurden. Unsere Pläne sind deshalb auch nur als Hilfe bzw. Grundlage zu sehen, die an manchen Stellen durchaus angepasst und ergänzt werden muss.
  • Wie groß sind die Schwarzpläne?
    Die Schwarzpläne haben unterschiedliche Größen, je nach Maßstab und Größe der Stadt. Da die Pläne auf Vektordaten beruhen, können diese verlustfrei vergrößert und auf jede gewünschte Größe skaliert und gedruckt werden.

Kaufablauf

  • Wie lange erhalte ich Zugang zum Lageplan / Schwarzplan?
    Einmal erworben gewähren wir euch auf unbestimmte Zeit Zugang zu den gekauften Plänen. Auch wenn die Pläne aktualisiert werden, sich im Preis ändern oder um neue Elemente (Bsp. Höhenlinien) ergänzt werden, könnt ihr nach wie vor über euer Benutzerkonto auf die neuen Pläne zugreifen. Solltet ihr kein Benutzerkonto bei uns erstellt haben, sendet uns eine kurze Mail, dass ihr gern die aktuelle Planvariante zugesendet bekommen wollt und wir kümmern uns darum.

Schwarzplan anfordern

  • Was kostet das Anfordern eines Lageplans oder Schwarzplans bei SCHWARZPLAN.eu?
    Das Anfordern von Lageplan & Schwarzplan ist kostenfrei, nur der Plan selber kostet Geld. Sie erhalten eine Nachricht, wenn ihr angeforderter Lageplan bestellt werden kann.
  • Wie lange dauert es, bis mein angeforderter Lageplan / Schwarzplan verfügbar ist?
    Wir versuchen natürlich die Lageplan-Anfragen so schnell wie möglich abzuarbeiten, allerdings sollte im Schnitt mit 7 Tagen Bearbeitungszeit gerechnet werden. Danach senden wir eine Mail samt Link zum angefragten Lageplan und dieser kann dann regulär gekauft werden.

Kontaktaufnahme


Please leave this field empty.