SCHWARZPLAN.eu - Lagepläne & Schwarzpläne für Architekten, Stadtplaner und Designer.
Neue Größen für die Schwarzpläne auf Leinwand erhältlich!

AGB & Widerrufsrecht

Der Kaufablauf

Der Kauf eines Schwarzplans erfolgt über die Bezahlung via Paypal (umfasst auch Kreditkarten-, Lastschriftzahlungen), Bezahlen mit Amazon oder Überweisung/Vorkasse. Sie können ent­weder mit Ihrem Paypal-Guthaben bezahlen oder per Kreditkarte oder Lastschrift.

Unsere Preise beinhalten 19 Prozent Mehrwertsteuer für Kunden innerhalb Deutschlands. Kunden aus EU-Mitgliedsstaaten wird anhand Ihrer Rechnungsadresse der Mehrwertsteuersatz Ihres jeweiligen Landes berechnet.

Nach der erfolgreichen Zahlung werden Sie in der Regel über einen Link zurück zu unserer Seite geleitet. Sie bekommen umgehend eine Email mit Ihrem Download-Link zur PDF oder ZIP zugeschickt. Falls Sie Ihre E-Mail nicht bekommen, schauen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach, ob die Email aus Versehen dort gelandet ist. Es ist zu empfehlen, dass Sie die Email mit dem Download-Link speichern. Denn über diesen Download-Link können Sie den erworbenen Plan erneut herunterladen. Sollte der Link aus irgendwelchen Grünen nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir Ihnen gegebenenfalls einen neuen Link zusenden können.

Widerrufsrecht

Digitale Güter (Schwarzplan-PDF’s)

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben (vgl. § 312d Abs. 4 Nr. 1, 3. Alt. BGB) gelten für die bei uns erhältlichen digitalen Güter in ihrer Beschaffenheit als nicht für eine Rücksendung geeignet. Folglich greift hier die Ausnahmevorschrift und die Pläne können weder umgetauscht noch der Kauf widerrufen werden, sobald der Download getätigt wurde. Insofern die Daten noch nicht heruntergeladen wurden, räumen wir dem Kunden ein Widerrufsrecht innerhalb der nächsten 14 Tage ab dem Kauftag ein.

Physische Güter (Druckprodukte)

Ferner haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, wenn es sich bei der gekauften Ware um physische Güter handelt. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hatUm Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Christopher Nonne, Löberwallgraben 17, 99096 Erfurt, info@schwarzplan.eu, 0361 / 34192496 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Anruf oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 20,- EUR geschätzt.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Gewährleistung

Alle Schwarzpläne werden als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. Die Daten liegen als Vektorgrafiken vor und können entsprechend in gängigen Programmen zur Pfadbearbeitung weiterverwendet werden (ArchiCAD, Adobe Illustrator, Inkscape, Adobe Photoshop etc.). Allerdings ist zu beachten, dass ab gewissen Größen der Gebiete und mit steigender Zahl der Polygonpunkte die Bearbeitbarkeit der Daten eingeschränkt werden kann. Hier kommt es ebenso auf die gewählte Hardware zur Bearbeitung an und es gilt je besser die Hardware, desto größere Pläne können problemlos bearbeitet werden.

Maßstäbe

Die angegebenen Maßstäbe sind nicht als 100% genau anzunehmen, da die Daten aus Satellitenfotos entstehen, die teilweise optisch verzerrt sein können. Von der Nutzung der Schwarzpläne für Planungen mit dem Anspruch hoher Genauigkeit ist aus diesem Grund abzusehen. Für eventuelle Fehler, die aus der Nutzung der Kartendaten für Planungsausführungen resultieren übernehmen wir keine Haftung und weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Daten in keinster Weise zur Nutzung für solche Zwecke gedacht sind.

Vollständigkeit der Pläne

Da uns bei den Schwarzplänen keinerlei Informationen vorliegen, von wann das Kartenmaterial stammt bzw. wir nicht wissen können, ob in dem entsprechenden Gebiet tatsächlich alle Gebäude als Polygone angelegt wurden, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass die Karten nur bis zu einem gewissen Detailgrad komplett sind. Gerade neue Gebäude sind höchstwahrscheinlich noch nicht eingetragen. Aber auch weniger urbane Gebiete mit geringer Einwohnerzahl haben eine höhere Wahrscheinlichkeit nicht komplett aufgenommen worden zu sein. Die Schwarzpläne sind dementsprechend nur als Hilfe und nicht als Abbild der realen Bebauung zu betrachten. Für fehlerhafte, fehlende oder schlichtweg falsche Karteninformationen übernehmen wir keine Haftung.